Regionalstrom Franken 

Strom aus der Region für die Region!



Sie wollen Strom aus Ihrer Region?



Die Vermarktungsgenossenschaft Regionalstrom Franken eG wurde am 10. Oktober 2014 gegründet.  Unser Ziel ist, die zahlreichen Kleinerzeuger der Region westlich von Nürnberg zu bündeln und den Strom gemeinsam mit Stadt- und Gemeindewerken in der Region bis zum Endkunden zu vermarkten. Damit machen wir uns fit für die Zukunft nach dem Auslaufen der Förderung nach dem EEG.

 

Außerdem soll die Genossenschaft künftig gezielt das Anlagenportfolio optimieren und zum Beispiel mit Partnern die Errichtung von Blockheizkraftwerken zur Bereitstellung von Ausgleichsenergie anstoßen. Auch Lastmanagement oder Einsparcontracting sind Aktivitäten, in die sich die Genossenschaft mit Bürgern und Partnerunternehmen einbringen will. 


Film über die Genossenschaft

Der Bayerische Rundfunk hat in der Sendung "Geld und Leben" über die Regionalstrom Franken eG berichtet.


Den Beitrag finden Sie hier.

Neues aus Unserer Genossenschaft

Unser Newsletter informiert Sie über die Entwicklung der Regionalstrom Franken eG. Wenn Sie in den Verteiler aufgenommen werden wollen, sende Sie bitte eine kurze Email an

info@regionalstrom-franken.de.

 

Der aktuelle Newsletter zum Download.

Newsletter Oktober 2015

Newsletter April 2015

Newsletter Februar 2015



Stellungnahme zu EEG-Ausschreibungen

Das Bundeswirtschaftsministerium plant ab 2017 Photovoltaikanlagen über einem MW und alle Windkraftanlagen nur noch über Ausschreibungen zu fördern. Das bedeutet, dass künftig erst kurz vor oder nach der Genehmigung eines Projekts feststeht ob und in welcher Höhe eine Vergütung gezahlt wird.  In einem Pilotprojekt wurden Ausschreibungen bereits bei PV-Freiflächenanlagen getestet. Das Ergebnis ist eindeutig: Es kommen vor allem große Projektierer und finanzstarke Investoren auf ostdeutschen Flächen zum Zug! Die Umstellung der EEG-Förderung auf Ausschreibungen betrifft Neu- und Ersatzinvestitionen unserer Mitglieder direkt und indirekt das Entwicklungspotenzial der Genossenschaft als Zusammenschluss kleiner und mittlerer, von Bürgern getragener, Kraftwerke. Deshalb hat die Regionalstrom Franken eG im Anhörungsverfahren des Bundeswirtschaftsministeriums Vorschläge gemacht, wie mittelständische Akteure eine faire Chance bei Ausschreibungen erhalten können.

Download
Stellungnahme zu EEG-Ausschreibungen
150921_Stellungnahme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 495.0 KB

Westmittelfränkischer Energiepreis für die Regionalstrom Franken eG

Die Regionalstrom Franken eG hat am 17. September 2015 im Bezirksrathaus in Ansbach den Westmittelfränkischen Energiepreis erhalten. Ausgezeichnet wurde die Initiative als wegweisender Ansatz für die Vermarktung kleiner erneuerbarer Kraftwerke nach dem Auslaufen der staatlichen Förderung. Herr Andreas Horneber von der IHK Nürnberg für Mittelfranken überreichte den Preis an die Vorstände Günther Heidingsfelder und Gerhard Sauerhammer. 


SIE SIND ANLAGENBETREIBER UND WOLLEN DIE REGIONALE ENERGIEWENDE VORANBRINGEN? Werden Sie Mitglied!